Das Engadin ist ein einmaliges Hochgebirgstal, geschaffen vor Jahrmillionen
von Gletschereis und Wasser. Dieses Wasser treffen wir an rauschenden Bächen
und an den blau glitzernden Seen, die Heimat für eine Vielzahl von Lebewesen sind.

Bunte Blumenwiesen im Juni, leuchtende Berghänge im Hochsommer, ein faszinierendes Farbspiel
von Lärchen und Zirben im Herbst und eine eindrückliche Schneelandschaft im Winter.

Diese Natur bietet Raum für Gletscherforscher und Ornithologen, Bergsteiger und Wanderer,
für Fischer und Botaniker, Segelflieger und Paragleiter, alt und jung.

Und die Tage hier werden in jedem Fall
zu einem unvergesslichen Erlebnis.

 

Rhätische Bahn

Die Albula und Bernina Bahn, seit dem Jahre 2008 Unesco Weltkulturerbe, ist nicht nur das ideale Verkehrsmittel, um in diese herrliche Gegend zu reisen, nein, die imposanten Viadukte, die technisch hoch interessante Streckenführung ist ein absolutes MUSS für jeden Hobbyfotografen und Bahnfreak. Ein zusätzliches Erlebnis ist es, diese Reise im luxuriösen Panoramawagen vom Glacier- oder Berninaexpress zu geniessen.

 

 

SEEN